Herbstgold im Februar

Heute am wunderschönen sonnigen ersten Sonntag im Februar versuche ich mein neues Herbstgold-Kleid fertigzustellen, wofür ich endlich meinen wunderbar wolkigen Stoff von Traumbeere angeschnitten habe.
Ich habe lange überlegt, mit was Besonderem ich dieses Kleid verschönern werde, immer nur ganz einfach und schlicht is ja langweilig. Und konnte mich dazu durchringen meine erste Knopfleiste zu zaubern. Ich bin so stolz auf mich ☺ Zwar musste erstmal ein Stoffstück leiden und als Versuchskaninchen herhalten und der Nahttrenner hatte auch gut zu tun, aber alleine das Ergebnis zählt und das was ich wieder neues dazugelernt habe über das was meine Nähmaschine alles kann (einfach alleine ein perfekt passendes Knopfloch nähen) und das Jersey es nicht so gerne hat, wenn man ihn zieht und zerrt… Opfer müssen gebracht werden 😉
So, dann mach ich mal wieder weiter mit dem wundersamen Prozess des Verschiedene-Stoffteile-zusammen-bringens-und-am-Schluss-entsteht-etwas-Anziehbares 😘